Druckansicht

Hier geht’s zur aktuellen Ferienuni Kritische Psychologie.

Druckansicht

Den Gegenstrom schwimmen

Herausgegeben von Maria Hummel, Leonie Knebel, Christian Küpper, Michael Zander

fkp spezial titelbildDas vorliegende Sonderheft des Forum Kritische Psychologie (ISBN 978-3-86754-601-0, 13 €) enthält ausgewählte Beiträge der neunten Ferienuniversität Kritische Psychologie, die 2014 unter dem Titel „Den Gegenstrom schwimmen“ stattfand. Die Mehrzahl der Beiträge setzt sich mit bedeutenden Ansätzen und ihrem Verhältnis zur Kritischen Psychologie auseinander, mit der Psychoanalyse und dem Poststrukturalismus. Themen sind u.a. die Diskussion zwischen psychoanalytischen Ansätzen und der Kritischen Psychologie über das Unbewusste, das Verhältnis von Feminismus, historischem Materialismus und Poststrukturalismus, der Einfluss der Romantik auf die Geschichte der Psychologie, feministische Perspektiven auf die Austeritätspolitik und Praxisforschung über Psychotherapie.

Inhaltsverzeichnis FKP Spezial 2016

Druckansicht

Ferienuni_2014_Online-18Die folgenden Bilder sind von Cedric Bergmann und können unter Beachtung der CC-by-nc-sa-Lizenz in nicht-kommerziellen Kontexten verwendet werden.

Videoaufzeichnungen und Audiomitschnitte finden sich in der Dokumentation.

Weiterlesen »

Druckansicht

Direkt im Anschluss an die Ferienuni 2014 wurden Maxi Trojosky und Stefan Meretz von Jobst von der Sendung Salatschatten im Freien Radio Potsdam zur Kritischen Psychologie im Allgemeinen und zur Ferienuni im Besonderen interviewt. Hier das Gespräch (ohne die Musikanteile):

Druckansicht

Etwas kleiner, aber mehr Qualität in den Veranstaltungen und Begegnung zwischen den Menschen — so könnte die Ferienuni Kritische Psychologie 2014 im Vergleich zu der von 2012 zusammengefasst werden. Eine zentrale Rolle spielte der Social Space, der Ort im Innenhof, wo sich die Teilnehmenden zum Reden, Verabreden, Essen und Ausruhen trafen. Mit dazu bei trug die Bereitsschaft vieler Teilnehmenden, spontan einzuspringen und mitzuhelfen. Das Niveau an Selbstorganisation war deutlich gestiegen.

Das Profil der Ferienuni hat sich weiter geschärft, und der Spagat zwischen Einstieg und Vertiefung ist gelungen. Es gab wieder sehr viele Einführungsveranstaltungen, waren doch mehr als die Hälfte der Teilnehmenden zum ersten Mal bei einer Ferienuni. Daneben kamen auch die Menschen zum intensiven Austausch, für die die Kritische Psychologie schon länger eine bedeutende Rolle in der Berufspraxis, im Studium, in Bewegungen oder in der alltäglichen Lebensführung spielt.

Habt ihr noch Hinweise, Anmerkungen, Lob oder Kritik zur Ferienuni? Das Orgateam freut sich über alle Hinweise. Bitte schreibt einen Kommentar!

Druckansicht

Themenstrang: »Freestyle«

Referent_in: Vorbereitungsteam Ferienuni

Tag/Zeit: Samstag, 20.9.2014, 16:00–18:00 Uhr

Ja, was heißt nun eigentlich „gegen den Strom “ oder „den Gegenstrom“ zu schwimmen? Nach einem verzweigten und umfangreichen Veranstaltungsensemble wollen wir zum Schluss noch einmal zusammenkommen und den Versuch unternehmen, Eindrücke und vorläufige Antworten auszutauschen. Dazu haben wir Menschen aus verschiedenen Positionen und Lebenslagen gebeten, die Ferienuni für uns als Teilnehmende zu beobachten, Aha-Erlebnisse, Fragen und Irritationen festzuhalten und mit uns zu teilen. So wollen wir die Ferienuni noch einmal vor unserem inneren Auge Revue passieren lassen, Perspektiven verschränken und eine erste Reflexion und Evaluation wagen.

Weiterlesen »

Druckansicht

Themenstrang: »Freestyle«

Referent_in: Vorbereitungsteam Ferienuni

Tag/Zeit: Freitag, 19.9.2014, 19:00–21:00 Uhr

Ziel des Open Space ist es, Zeit und Raum zu geben für Diskussionen über Themen, die von den Teilnehmenden eingebracht werden.

Wie üblich bei einem Open Space gibt es keine vorab vorgegebenen Themen; jede_r Teilnehmer_in hat die Möglichkeit, ein Thema einzubringen. Im Hörsaal 1a findet zunächst die gemeinsame Eröffnung statt, auf der die Prinzipien des Open Space vorgestellt werden. Dann haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Aspekte oder Fragestellungen vorzustellen und dazu jeweils einen Workshop anzubieten. Die Teilnehmenden können sich dann zu den eingebrachten Themen zusammenfinden und diese in Seminarräumen diskutieren.

Druckansicht

Themenstrang: »Unbewusstes«

Referent_innen: Tom Uhlig, Christian Küpper

Tag/Zeit: Freitag, 19.9.2014, 13:30–15:30 Uhr

Psychisches Leiden und die Sache mit dem Unbewussten

Das emanzipatorisch intendierte Interesse am Phänomenbereich des Unbewussten ist unter anderem motiviert von der Frage nach den Ausdrucksformen psychischen Leidens. Umstritten ist dabei nicht nur, welchen Einfluss ein angenommenes Unbewussten auf das Handeln und die Erfahrungswelt Einzelner hat, sondern auch, wie genau Struktur, Inhalt und Funktionsweise selbigen zu bestimmen ist, vorausgesetzt ein solches existiert.

Weiterlesen »

Druckansicht

Themenstrang: »Einführendes«

Referent_in: Christian Küpper

Tag/Zeit: Samstag, 20.9.2014, 10:00–12:00 Uhr

Die private Angst ist politisch

Angst begegnet uns in unserer alltäglichen Lebensführung auf vielfältige Art und Weise: z.B. als diffuser emotionaler Hintergrund; als Prüfungsangst; als Angst, eigene oder fremde Anforderungen nicht erfüllen zu können; als Angst vor Spinnen oder Katzen; als Angst vor Krieg; als Angst vor Übergriffen; als Angst, beobachtet oder verfolgt zu werden; als Angst vor Problemgesprächen mit nahestehende Menschen; als Panikattacke.

Weiterlesen »

Druckansicht

Themenstrang: »Freestyle«

Referent_in: N.N.

Tag/Zeit: Samstag, 20.9.2014, 22:00–open end

Die Abschlussparty zur Ferienuni 2014 findet im Süß war gestern, Wühlischstraße 43, 10245 Berlin-Friedrichshain, statt:

  • Anfahrt: U+S-Bhf. Warschauer Straße, Tram M10, M13
  • Kosten: ab 23 Uhr 4 Euro Eintritt, davor for free. Bier 0.3 kostet 2.50€, 0.5 kostet 3€.
  • Keine geschlossene Veranstaltung, deshalb bitte rechtzeitig kommen. Wenn es voll ist, lassen sie niemanden mehr rein.
  • Wer unter 21 Jahre alt ist und zur Party will, sollte sich vorher bei uns am Infopoint melden.
  • Musikrichtung: eher elektrolastig (zwischen 22 und 2 Uhr DJ_anes von uns)

Ferienuni Kritische Psychologie 2014 using Theme Adventure by Eric Schwarz adapted by Stefan Meretz
Entries (RSS) and Comments (RSS).